Veganes Kartoffel-Curry (Indien) mit Walnußreis (Persien)

veganes kartoffel-curry mit walnußreis - hauptspeise
veganes kartoffel-curry u. walnußreis
Was Du brauchst und wie Du's machst:

Für den Reis:
Schneide 1 Zwiebel klein und brate sie mit etwas Öl in einem Topf goldgelb. Mit 1/2 TL Kurkuma  würzen und 100 g gehackte Walnußkerne zugeben. 1/2 Tasse Basmati einen EL Braunhirsemehl und 1 Tasse Wasser zugeben. Salzen und 15 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann noch weitere 30 Min. mit dem Deckel drauf ziehen lassen.

Für das vegane Curry:
Erhitze etwas Öl in einem Topf  und brate darin 1/8 Tl Asafoetida, 1 1/2 TL Kreuzkümmel  an. Gib 1 TL frisch geriebenen Ingwer und 250 ml Tomatensauce danzu. Schneide die Kartoffeln (400 g) in mundgerechte Stücke und gib sie dazu. Mit 1 1/2 TL Salz und 1 TL Koriandersamen abschmecken und mit 350 ml Wasser aufgießen. Aufkochen lassen und 20 Min. auf kleiner Flamme köcheln.

Mit dem Walnußreis anrichten und mit Petersil dekorieren.

Viel Freude beim Nachkochen & Lass es Dir schmecken!
Schatz

Einkaufsliste für Dich:
  • Basmati
  • Zwiebel
  • Öl
  • Kurkuma
  • Walnußkerne
  • Salz
  • Asafoetida
  • Kreuzkümmel
  • frische Ingwerwurzel
  • Tomatensauce
  • Kartoffeln
  • Koriandersamen

Wie hat Dir diese Kombination geschmeckt?
Laß es mich wissen - hier ist Raum für Deinen Kommentar!

Keine Kommentare: