Veganer Cashew Reis mit Sojaschnetzel - Persien (Rezept für 2 Personen)

vegan essen in wien - Veganer Cashew Reis mit Sojaschnetzel - Persien (veganes Rezept für 2 Personen) - hauptspeise
veganer cashewreis mit Soja 
Hast Du schon einmal vegane persische Küche probiert?

Das ist die Gelegenheit - wir machen  veganen Cashew-Reis mit Soja-Schnetzel. 

Was Du für den Cashew-Reis brauchst:
  • 1 Hand voll Cashewkerne
  • 1/2 Tasse Reis
  • 1 Bund Dille klein gehackt
  • 1/16 TL Safran in etwas Wasser eingeweicht
  • Salz
  • 1 TL Raps-Öl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Rosenblüten
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1/4 TL Kardamonpulver
  • 1/4 TL geriebene Muskatnuss
  • 2 EL Berberitze
  • 1 Tasse Wasser

Wie Du's machst:
Cashewkerne hacken und kurz ohne Öl, in einer Pfanne anrösten. Reis mit Dille und restlichen Zutaten garen.


Was Du für die Soja-Schnetzel brauchst:
  • 1 Zwiebel
  • Raps-Öl
  • ½ TL Kurkuma
  • 2 handvoll Trocken-Soja
  • ¼ TL Safran in etwas Wasser eingeweicht
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/4 TL gemahlene Rosenblüten
  • 1/4 TL Zimtpulver
  • 1/8 TL Kardamonpulver
  • 1 Msp. geriebene Muskatnuss
  • 1/8 TL Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Koriander
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1/8 TL Limettenschale
  • 1 Msp. Nelke
  • Salz
  • 4 frische Feigen in Stücke geschnitten

Wie Du's machst:
Zwiebel vierteln und in Öl goldbraun anbraten. Mit Kurkuma bestreuen und die Soja darauflegen. Mit Safran bestreuen, die Lorbeerblätter und restlichen Gewürze dazugeben und salzen. Mit 150 ml Wasser aufgießen und ziehen lassen bis die Sojastückchen weich sind. Feigen-Stücke unterheben.


Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Schreib einfach Deinen Kommentar und Teile dieses Rezept, wenn es Dir gefällt! 


 Mehr vegane Gerichte aus der persischen Küche für Dich:
  1. Kräuter-Topf
  2. Kürbis-Ein-Topf
  3. Melanzani-Aufstrich

Keine Kommentare: