Soja in Tomatensauce mit Yams - vegan - Indien

rezept vegan soja in tomatensauce mit yams hauptspeise
vegan soja in tomatensauce mit yams 
Ich kann's schon gar nicht mehr erwarten, wieder über den Markt zu gehen und zu schauen, was die Biobauern so alles haben, was gerade so wächst bei uns.  Bald ist es wieder so weit, die Zeit der Fülle steht vor der Tür. Wir können hemmungslos die frischen Düfte von Obst und Gemüse einatmen und es genießen. Was für eine Vielfalt an Düften, Farben und Formen die uns Mutter Natur schenkt.


Deine Einkaufsliste:
  • 300g Yam/Kartoffeln
  • Öl
  • 2 Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz
  • 1 handvoll zerstoßene Cashewkerne
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Hand voll Soja-Nuggets oder fertig gebratene Falafel
  • Öl
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 TL frisch zerdrückter Knoblauch
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Garam Masala

Schäle die Yam-Wurzel und schneide sie in kleine Würfel. In Wasser kochen bis sie weich ist. Erhitze das Öl mit dem Ingwer und Knoblauch in einer Pfanne. Kurkuma und Cashewkerne unterrühren und den Yam zugeben. Salzen und rühren, bis sich alles vermischt hat. Vom Herd nehmen und die fein gehackte Petersilie unterrühren.

Für die Sojanuggets erhitzen wir Öl in einem Topf und dünsten darin die klein geschnittenen Zwiebeln glasig. Knoblauch, Ingwer und Kreuzkümmel zugeben und kurz mitrösten. Die Zwei Tomaten fein würfeln und unterheben. Mit Garam Masala, Salz und Kurkuma würzen. Die Sojanuggets nach Packungsanweisung garen und unterheben, oder die fertigen Falafel in die Sauce leben.

Beides gemeinsam auf einem Teller anrichten und loß geht’s ins indische Vergnügen.

Keine Kommentare: