Vegane Sojasprossen-Pfanne - Asien

rezept vegan sojasprossenpfanne hauptspeise
 vegan sojasprossenpfanne 
Für die vegane Sojasprossen-Pfanne brauchst Du:

  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Öl
  • Reis
  • Wasser
  • Lauch
  • Karotte
  • Räuchertofu
  • Sojasprossen
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Kurkuma
  • Bockshornklee
  • Paprika
  • Koriander
  • frischer Ingwer
  • Sojasauce
1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe werden fein gewürfelt und in etwas Öl in einer großen Pfanne glasig gedünstet. Eine 3/4 Tasse weißer Reis wird kurz mitgebraten und 1 1/2 Tassen Wasser kommt noch dazu und alles auf kleiner Flamme garen.


1/2 Lauch und 1 Karotte schnippseln wir in dünne Streifen ca. 2-3 cm lang. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse mit 1/2 Packung Räuchertofu - in Würfel geschnitten und extra knusprig gebraten und 100g Sojasprossen darin braten. Aufs rühren nicht vergessen. Mit Salz, und je 1 Msp. Muskatnuss, Kurkuma, Bockshornklee, Paprika, Korinader und frisch geriebenem Ingwer abschmecken. 2 EL Sojasauce kommen noch dazu. Das Gemüse soll noch knackig sein, wenn Du's vom Herd nimmst und mit dem Reis anrichtest.


Laßt's Euch gut schmecken!

Hinterlasse hier bitte Deinen Kommentar.




Keine Kommentare: