veganes Mil Burfi - alt. mit Stevia - Indien

einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in wien
veganes mil burfi
Das vegane Mil Burfi ist ein Dessert aus der indischen Küche und wird aus Paneer gemacht.

Was Du brauchst:
  • Paneer aus 1 Liter Sojamilch
  • 4 EL Sojamilch-Pulver
  • 6 EL Raps-Öl
  • 6 EL Zucker oder Stevia
  • 1 TL Kardamom-Pulver


Wie Du's machst:
Paneer aus einem Liter Sojamilch mit 4 EL Sojamilchpulver und 6 EL Zucker verkneten oder etwas Steviosid Extrakt Pulver der Rebaudiana von Vitanatura.de. 6 EL Raps-Öl in einem schweren Topf erhitzen und die Paneermischung zufügen.

Bei niedriger Hitze so lange rühren, bis sich das Raps-Öl trennt.

Vom Herd nehmen und 1 TL Kardamompulver untermischen.
Abkühlen lassen.

Die Masse kneten und zu einem flachen Kuchen klopfen. Den Teig erkalten lassen und in Quadrate schneiden.

Die kleine Stücke passen gut zu indischem Tee.

Viel Freude beim Nachkochen & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Wie immer: gerne auch zum Teilen mit Deinen Freunden!


Mehr vegane Süßigkeiten aus der indischen Küche für Dich:
  1. Milch-Nudeln
  2. Mango-Dessert
  3. Milch-Reis

Kommentare:

Jacky Zimmer hat gesagt…

hallo kann man das sojamilch pulver auch ersetzten...

Schatz was koch ich heute? hat gesagt…

Hallo Jacky,

das Sojamilchpulver wird zum verdichten benötigt. Die Masse bekommt dadurch mehr Substanz. Vielleicht gelingt es auch, wenn Du Pfeilwurzelmehl dazugibst oder es einfach weglässt. Ich habe es noch nie probiert.

Liebe Grüße
Ella

Jacky Zimmer hat gesagt…

hallo ella
danke für deine Antwort...ich werde das mal ausprobieren vielen dank
lg jacky