Vegane Sesam-Kekse mit Stevia

vegan kochen - backen - essen und genießen in wien
vegane sesam-kekse
Diese veganen Sesam-Kekse, passen nicht nur gut in die Weihnachtszeit.

Was Du brauchst:
  • 50 g Alsan (vegane Butter)
  • 75 g Sesammus
  • 1 g Stevia
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Vanille
  • 250 g Mehl
  • Pflanzenmilch (z.B. Cashewmilch, Mandelmilch)
  • 25  Mandeln 

Wie Du's machst:
Schmelze die Alsan und vermische sie mit den restlichen Zutaten, bis auf die Mandeln zu einem geschmeidigen Teig. Gib so viel Pflanzenmilch dazu, daß der Teig schön geschmeidig wird.

Dann walke den Teig zwischen zwei Blättern Backpapier zu einer mind. 1 cm dicken Platte aus und schneide ihn in kleine Rechtecke oder Quadrate, ganz wie Du willst. In jedes Stück wird eine Mandel gedrückt.

Alle Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 10 - 20 Min. bei 180°C backen.

Viel Freude beim Nachbacken & Laß es Dir schmecken!
Ella
einfach vegan kochen - backen - essen und genießen in Wien


Kennst Du jemanden, der gerne Kekse bäck? Dann teile dieses Rezept mit anderen!


Möchtest Du mehr vegane Keks-Rezepte? Hier sind sie:
  1. Vegane Alsan-Kekse mit Matcha
  2. Vegane Linzer-Augen
  3. Vegane Vanille-Kipferl

Kommentare:

Lilly hat gesagt…

Super, Ich liebe Tahin!!!

Habe es jedoch noch nie süß probiert. Steht schon auf der Weihnachtsliste

Schatz was koch ich heute? hat gesagt…

Das freut mich :-)

Viel Freude beim Nachbacken & Laß es Dir schmecken!
vegan essen in Wien